KOMPAKTER DIGITALMIXER MIT UMFASSENDER AUSSTATTUNG



Das M 20X ist ein total-recall fähiges Mischpult mit 16 hochwertigen ferngesteuerten Vorverstärkern und 11 Motorfadern. Trotz seiner kompakten Größe ist das M 20X umfassend ausgestattet und bietet hochkarätige Vorverstärker, optimale digitale Signalverarbeitung in Studioqualität, WLAN-Fernsteuerung und umfangreiche Mehrspur-Aufnahme- und Wiedergabefunktionen. Das Mischpult verfügt über 20 Analogeingänge und bietet mit den symmetrischen Analogausgängen und dem AES/EBU-Digitalausgang insgesamt 14 Ausgangskanäle.

 
 

PRODUKTSEITE

 

 

 

INTERNAL EFFECTS

2 simultaneous digital reverbs

 

 

 

 

 

SD CARD PLAY&REC

20 tracks at 24-bit, 48 kHz

 

 

 

 

 

INTERNAL USB AUDIO INTERFACE

24 x 24 channels and MIDI at 24-bit, 48 kHz

 

 

 

 

 

COMPACT FORM FACTOR

Rackmountable with accessories

 

 

 

 

 

5 INCH TOUCH TFT

Highly responsive capacitive touch

 

 

 

 

 

MOTORIZED FADERS

10 channels + master faders

 

 

 

 

 

 

 

 

FÜR PROFIS ENTWICKELT

Tourneetaugliche Metallkonstruktion und zuverlässige Elektronik gewährleisten eine optimale Lebensdauer. Mit Ihrem Mixer sind Sie sicher unterwegs, egal wohin die Reise geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

SCHNELLERER WORKFLOW

Die Bedienoberfläche des M 20X wurde so gestaltet, dass auf jeden Parameter in wenigen Schritten zugegriffen werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

USER-TASTEN
 

8 vielfältig programmierbare User-Tasten stehen jederzeit zur Verfügung und ermöglichen das direkte Aufrufen von Szenen, Aufnahme-/Wiedergabe, Tap Tempo und Kurzbefehlen.

 

 

 

 

 

 

 

FADER-EBENEN UND FADER-ANSICHT

4 Fader-Ebenen bieten unmittelbaren Zugriff auf die Eingangskanäle 1-10 und 11-20, Effekt-Returns und Ausgänge. Der „FADER VIEW“-Button zeigt alle Fader in einer einzigen Bildschirmansicht.

 

 

 

 

 

 

 

MOTORFADER

 

11 x 100-mm-Motorfader geben Ihnen volle
Kontrolle über den Mix mit direktem
visuellem Feedback. Besonderer Wert
wurde auf eine Minimierung der
Laufgeräusche gelegt.
 

 

 

 

 

 

 

 

CUE-MONITORING
 

Der dedizierte, mit einem
Echtzeitanalysator ausgestattete CUE-Bus
macht das Vorhören einzelner Kanäle mit
einer CUE-Taste pro Fader besonders
einfach.
 

 

 

 

 

 

 

 

KAPAZITIVER
TOUCHSCREEN


 

Ein hochsensibler 5-Zoll-TFT-Touchscreen erlaubt die intuitive Navigation durch alle verfügbaren Features und lässt sich optional mit einem externen Tablet steuern.
 

 

 

 

 

 

 

 

USB
HOST-ANSCHLÜSSE

 

Zwei USB-Host-Anschlüsse auf der Oberseite stehen für USB-WLAN-Adapter, USB-MIDI-Geräte und USB-Massenspeicher zur Verfügung, um Aufnahme/Wiedergabe von Stereo-Audiosignalen, System-Backups und Firmware-Updates zu ermöglichen. .
 

 

 

 

 

 

 

 

MEHRSPURSEKTION MIT SD-KARTE

Eine integrierte Mehrspursektion mit SD-Karte bietet bis zu 20 simultane Spuren bei 24 Bit/48 kHz mit umfangreichen Routing-Optionen.


 

 

 

 

 

 

 

 

14 BUSSE

 

Über die Tasten MIX SELECT lässt sich einer der 14 Mixe den Hardware-Fadern zuweisen. Dabei stehen 4 Effekt-Busse, 8 MIX-Busse und der Bus für den Main-Mix zur Verfügung.
Der MASTER-Fader regelt immer den Ausgangspegel für den ausgewählten Bus.

 

 

 

 

 

 

AUFNAHME UND WIEDERGABE

Der M 20X bietet mehrere Optionen für Aufnahme und Wiedergabe:

 

 

 

INTERNE MEHRSPUR-AUFNAHME/WIEDERGABE AUF SD-KARTE

Alle 20 Eingangskanäle können als Multitrack-WAV auf der lokalen SD-Karte aufgenommen werden. Ohne Zuhilfenahme eines Computers können die Aufnahmen wieder zurück auf die Kanäle zur Wiedergabe geroutet werden.

 

 

 

 

 

 

MEHRKANALIGES USB 2.0 AUDIOINTERFACE

Ein 24-Spur-USB-Audiointerface mit 24 Bit, 48 kHz und niedriger Latenz bietet Zugriff auf alle Eingänge und mehrere interne Signalknotenpunkte. Umfangreiche Routing-Optionen erlauben sowohl offline-Soundchecks als auch die Verwendung hostbasierter Effekte.

 

 

 

 

 

USB-STEREO-PLAYER / RECORDER

Ein flexibler Stereo-Player kann auf Dateien auf USB-Massenspeichern zugreifen (bis zu vier verschiedene Geräte), mit beliebiger Sampling-Rate und in den Formaten MP3, WAV und AIFF.

 

 

 

 

 

DREI AUFNAHME-OPTIONEN

Mehrspur-Aufzeichnungen Ihrer Shows zu machen war noch nie so einfach. Mehrspur-Audiosignale können ganz ohne Computer mit dem integrierten USB 2.0-Digital-Audiointerface mit maximal 24 x 24 Kanälen und dem internen SD-Karten-Mehrspur-Recorder/Player verarbeitet werden. Außerdem ist ein USB-Stereo-Multimedia-Player/Recorder verfügbar, der verschiedene Formate nutzen kann (WAV, MP3, AIFF). .

 

 

 

 

 

 

INPUT PROCESSING

Jeder der 20 Eingänge bietet ein Hochpassfilter (Flankensteilheit 12 dB/Oktave), ein Noisegate, einen Kompressor/De-Esser (nur Kanäle 1-16), einen flexiblen parametrischen 4-Band-EQ, ein Delay, sowie Kanal-Presets mit Copy-and-paste-Funktionalität; wählbare Quellen sind Analogeingang, USB-Audiointerface oder SD-Karten-Multitrackplayer, die sich für maximale Flexibilität an verschiedene Insert-Punkte routen lassen. Die „SEND VIEW“-Seite bietet eine Direktansicht der Send-Pegel aller Busse für den ausgewählten Eingangskanal, inklusive Status- und Pre-/Post-Anzeige.

 

 

 

 

 

 

 

 

VOLLE KONTROLLE FÜR IHREN LIVE-MIX
 

Schnelle Parameter-Steuerung mit Motorfadern, ein schnell reagierender kapazitiver 5-Zoll-Touchscreen und eine voll ausgestattete Bedienoberfläche.

Jede Funktion ist mit maximal zwei Schritte zu erreichen dank intuitiver Navigation und einer kontraststarken Nutzeroberfläche in allen Menüs. Der Mixer gehört zu den kompaktesten auf dem Markt erhältlichen Systemen und gibt Ihnen volle Kontrolle über Ihren Live-Mix.

Die leichtgängigen und lautlosen Fader bieten einen schnellen Überblick über alle Mix-Pegel. Die Fader können einer der verfügbaren Mix-Ebenen (MAIN, FX1-FX4, MIX1-MIX8) und den Eingangsgruppen (1-10, 11-20, FX1-4 und Custom) zugewiesen werden. Die zehn MIX-Ausgänge lassen sich ebenfalls der Fader-Bank zuordnen, um eine Übersicht aller Ausgangssignale zu ermöglichen. Der Mixer ist vollständig lokal steuer- und konfigurierbar, lässt sich aber auch mit der Steuerungs-App M20 MixRemote fernbedienen. Die Eingänge können als Stereo-Paare verlinkt werden, und auch die MIX-Busse sind für Stereo-Monitoranwendungen koppelbar. Alle Parameter, einschließlich der Gain-Einstellungen, sind jederzeit speicher- und abrufbar. Die Funktionen der User-Tasten sind über MIDI fernsteuerbar (mit einem optionalen USB-Midi-Interface).

 

 

 

 

 

 

 

ERWEITERTE EFFEKT-ENGINES

Vier Busse sind internen Effekt-Engines zugeordnet und bieten zwei hochwertige Hall-Sektionen, ein programmierbares Delay und einen vierten Effekt-Block, der als Delay oder Modulation konfiguriert werden kann. Alle Effekt-Engines bieten verschiedene Algorithmen, um die spezifischen Anforderungen jeder Show zu erfüllen. Die integrierten Effekt-Sends lassen ein besonders flexibles Routing einzelner Kanäle oder Kanalgruppen auf die Hall, und/oder Delay Effekte zu.

 

 

EFFEKTLISTE

REVERB/HALL: (Large Bright, Large Warm, Medium Bright, Medium Warm), Plate (Vintage, Modern), Room (Medium Bright, Medium Warm, Small Bright, Small Warm), Ambience (zwei Varianten)

STEREO-DELAY: Modern, Vintage, Dual, Early Reflections

MODULATION: Chorus, Flanger, Tremolo

 

 

 

 

 

 

AUSGANGSSEITIGE SIGNALVERARBEITUNG

Für alle Ausgänge ist eine vollständige Signalverarbeitungssektion verfügbar: ein flexibler parametrischer 8-Band-EQ mit mehreren wählbaren Modi und Flankensteilheiten, ein Delay mit bis zu 85 Metern Länge, ein Kompressor/Limiter, sowie Kanal-Presets mit Copy-and-paste-Funktionen. Ein grafischer 30-Band-Stereo-EQ auf den MAIN-Ausgängen ermöglicht präzise Korrekturen des Gesamt-Frequenzgangs. Umfangreiche Routing-Optionen erlauben eine flexible Nutzung der physischen Ausgänge.

 

 

 

PEQ8 BETRIEBSMODI

Auf allen Ausgängen kann der parametrische 8-Band-EQ flexibel konfiguriert werden: Die Filtertypen der jeweils ersten und letzten zwei Bänder sind wählbar und lassen sich zu einem Hoch- bzw. Tiefpassfilter mit einer Flankensteilheit von 24 dB/Oktave kombinieren. In Verbindung mit den vielfältigen Routing-Optionen lassen sich die Filter somit als Frequenzweiche einsetzen, wenn beispielsweise ein Subwoofer an einen der MIX-Ausgänge angeschlossen wird.

 

 

 

M 20 MIXREMOTE STEUERUNGS-APP

Alle M 20 Modelle lassen sich mit der dedizierten Steuerungs-App M20 MixRemote für iOS und Android komplett fernsteuern. Folgende Anschlussmöglichkeiten sind verfügbar:

 

  • Drahtlos über einen externen WLAN Access Point, der mit dem LAN verbunden ist
  • USB-Tethering für ein Android-Tablet
  • Anschluss eines iOS- oder Android-Tablets mit Kabel und LAN-Adapter
  • USB-WLAN-Adapter (maximal zwei Clients)

 

iOS APP Download

 

 

 

Zugriffsberechtigungen stellen sicher, dass nur ausgewählte Nutzer Zugang zu kritischen Parametern erhalten. Außerdem kann das vorhandene Bedienfeld über Aktivieren des ATTACH-Modus erweitert werden, indem die Navigation in M20 MixRemote mit bestimmten physischen Aktionen verknüpft wird: wenn ein SEL-Button am Mixer gedrückt wird, springt die App direkt zur jeweiligen „Channel View“-Seite – so lassen sich mit einem Tablet schnell die Kanal-Parameter bearbeiten und die Navigation auf dem eingebauten Bildschirm minimieren. Dieser Modus ermöglicht den Betrieb mit zwei Bildschirmen und erweitert so die Steuerungsoptionen. Die App kann jederzeit wieder abgekoppelt und als separate Bedienoberfläche eingesetzt werden.

 

 

 

 

 

 

PRODUKTSEITE

 

 

 

M 20X TUTORIALS

Learn more how to use the M 20X Digital Mixer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.