News & References

Installation

Die Hauptkathedrale der russischen Streitkräfte beschallt mit RCF

Moskau, Russland - RCF bietet eine Beschallungslösung für eine Fläche von über 10.000 Quadratmetern mit mehr als 500 Lautsprechern in einem neuen religiösen Komplex. Die Hauptkathedrale der russischen Streitkräfte (Kathedrale der Auferstehung Christi) ist eine patriarchalische Kathedrale zu Ehren der Auferstehung Christi, „die dem 75. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg sowie den militärischen Heldentaten des russischen Volkes in allen Kriegen gewidmet ist". Das beeindruckende, 100 Meter hohe Gebäude wurde im Mai 2020 im Patriotenpark im Odinzowskij-Bezirk, Gebiet Moskau, fertiggestellt. Die Stufen und andere Metallteile wurden aus geschmolzenen Nazi-Waffen gegossen.

Die Innenkapazität des Tempels fasst bis zu 6000 Menschen. Die Kirche befindet sich einige hundert Meter vom nahe gelegenen Freilichtmuseum entfernt, das die historischen Zeiten des Großen Vaterländischen Krieges feiert. Der Hauptkomplex des Tempels ist 11.000 Quadratmeter groß.

"Wir wurden gebeten, den Bereich vor dem Tempel mit einem Beschallungssystem auszustatten und den Multimedia-Museumskomplex "Memory Road" von 1418 mit einem zusätzlichen Beschallungssystem auszustatten, und zwar in kürzester Zeit in herausregender Qualität"

"Die Aufgabe war nicht leicht", so Sergey Gurin, Leiter der Abteilung Entwicklung und Firmenkunden bei ARIS.

Es wurde eine Vielzahl von Produkten installiert, von 50 wetterfesten Koaxiallautsprechern mit breiter Abstrahlung P 3115T bis zu mehr als 250 MR 33T Nahfeld-Zweiwege-Lautsprechern. Außerdem wurden mehr als 80 wetterfeste Säulenlautsprecher CS 6940EN und mehr als 100 wetterfester Hornlautsprecher HD 3216T installiert.
Das von RCF bereitgestellte Akustiksystem spielt vor dem Tempel und im Multimedia-Museumskomplex Memory Road. "Es handelt sich um ein Großprojekt, aber wir sind mit den Herausforderungen vertraut. Wir vertrauen dem System Integrator Avilex, denn sie haben gute Fachkenntnisse und RCF unterstützte uns, wie immer, mit perfektem Timing.", schließt Gurin.
.