News & References

Installation

RCF punktet im Stadion San Marino

Das San-Marino-Stadion auf dem Monte Titano ist das Fussballareal des gleichnamigen Mikrostaates. Es wurde 1969 erbaut und ist unter dem Namen Serravalle-Stadion bekannt. Die kürzlich durchgeführte vollständige Erneuerung führte zum Bau eines Service-Turms mit Fernsehstudios, einem großen Presseraum, Fitnessbereich mit Phsysiotherapie und Krankenstation, sowie einer großen LED-Wand und einem neu renovierten RCF-Audiosystem.

Das nur wenige hundert Meter von der italienischen Grenze entfernt gelegene Stadion gehört zu den ersten Stadien der Welt, die einen Kunst-Natur-Mischrasen verwendet haben; es verfügt über eine Gesamtkapazität von 5.000 Sitzplätzen und war Austragungsort der Spiele der U-21-Europameisterschaft 2019. Im Stadion von San Marino fanden auch die Eröffnungszeremonien der Spiele der Kleinstaaten Europas 1985, 2001 und 2017 sowie die Ausgaben der Rallye Legend seit 2002 statt. Die Sportstätte ist als UEFA Kategorie Drei-Anlage ratifiziert. Es beherbergt auch die Nationalmannschaften der Republik San Marino, die San Marino-Meisterschaften und den Titano-Cup sowie die Vorrundenspiele der Champions und der Europa League.

"Nachdem wir in eine große LED-Wand investiert hatten, waren wir zuversichtlich, dass ein professionelles Audiosystem die Stimmung des Publikums während der Spiele und Veranstaltungen unterstützen würde", kommentiert Elya Bonifazi von der Organisationsabteilung des Fussballverbandes von San Marino. Der Fussballverband von San Marino befasst sich mit allen Sportinvestitionen im Stadion, mit Einrichtungen und Technologien, die für alle anderen nationalen Aktivitäten frei zugänglich sein werden. "Als der Fussballverband beschloss, das Audiosystem aufzurüsten, habe ich alle Angebote der besten Marken geprüft. Dann hörte ich die RCF-Systeme in einigen Stadien, und ich hatte keine Zweifel; es ist das für unsere Struktur am besten geeignete System. Nachdem wir eine Ausschreibung mit den Installationsfirmen durchgeführt hatten, konnten wir eines der besten Audiosysteme der Welt haben, und wir sind sicher, dass auch unser Publikum seine Klangqualität zu schätzen wissen wird".

Angesichts des Verwendungszwecks und der Höhe der Überdachung umfasste der Systementwurf ein System, bestehend aus acht unter dem Dach aufgehängten P3115T-Koaxiallautsprechern und sechs P3115T-Koaxiallautsprechern für den überdachten Teil der Südtribüne und zwei [2] P6215-Koaxiallautsprechern für den nicht überdachten Teil. Zusätzlich sind zwei P6215 für die Beschallung des Spielfeldes im Einsatz. Zur Vervollständigung des Systems wurden zwei HS2200-Subwoofer installiert, die über das gesamte Klangspektrum für ausreichend Schub sorgen.

Bei den P3115-T und P6215 handelt es sich um wetterfeste Zweiwege-Koaxiallautsprecher, die ebenfalls zum Systemdesign gehören. Mit ihren Hörnern mit konstanter Richtwirkung erreichen sie eine optimale Abdeckung und verfügen über genügend Leistung und Effizienz, um für eine Vielzahl von Anwendungen sowohl im Außen- als auch im Innenbereich geeignet zu sein.

"Der Sound ist ein grundlegender Faktor für die Stimmung und für den Erfolg jeder Veranstaltung. Wir sind sehr zufrieden mit der qualitativen Verbesserung des Klangs"

so Fernando Casadei, Direktor der Organisationsabteilung, und Michele Raschi, Betriebsleiter des Fussballverbands von San Marino. "Das von der RCF Engineering Support Group vorgeschlagene System wurde mit großer Präzision berechnet. Einmal installiert und getestet, fanden wir eine unglaubliche Perfektion von Sprache und Musik im gesamten Stadionbereich", schließt Elya Bonifazi. "Wir waren uns sicher, dass wir die Klangqualität unserer Anlage verbessern würden, aber ich erwartete nicht, dass sie schlussendlich so klar und kraftvoll klingen würde. Es ist, als würde man ein Live-Konzert erleben".
.