News & References

Installation

Sprachalarm EN54 und Musikbeschallung von RCF im nagelneuen 5-Sterne Plaza Hotel

23 Etagen, 190 Zimmer und Suiten, 760 m2 Säle für Tagungen und Meetings, 3 Bars, 3 Restaurants, ein modernes Spa, und das alles in bester Lage im Zentrum der Hauptstadt: das Plaza Hotel, die neue 5-Sterne-Struktur in Tirana in Albanien, ist zweifelsohne eine der beliebtesten auf dem Balkan. Der moderne, im Jahr 2016 eingeweihte Wolkenkratzer beherbergt Touristen und Geschäftsreisende, ist aber auch eine bevorzugte Adresse für luxuriöse Zeremonien, prächtige Empfänge und Meetings. Das Plaza Hotel verfügt über vier Konferenzsäle, von denen einer, der Queen Geraldine, bis zu 350 Personen aufnehmen kann.
Jedes Detail des neuen Hotels wurde mit besonderer Sorgfalt entworfen. Das Sprachalarmsystem und die Musikbeschallung, von RCF entworfen und von der lokalen Firma Al Vision installiert, bildet da keine Ausnahme. Mehrere Ad-hoc-Anpassungen wurden auf Kundenwunsch im Kontext des neuen Hotels integriert, darunter auch eine Anwendung zur Steuerung des Systems über iPad.
Das Kernstück der Anlage ist das digitale System DXT9000. Es wurde gemäß der Norm EN54-16 zertifiziert und ermöglicht die Übertragung von Unterhaltungsmusik, Sprachnachrichten von Sprechstellen und die Übermittlung von automatischen Evakuierungsanweisungen. Das System wurde in 12 Bereiche unterteilt und so strukturiert, dass eine dynamische und absolut vielseitige Steuerung der Hintergrundmusik Bereich für Bereich möglich ist: Konferenzsäle, Lounge Bar, Korridore, Büros, Zimmer, Parkplätze, Spa, Fitness-Studios usw.
Die Schnittstelle für die Steuerung der Hintergrundmusik ist eine Anwendung für das iPad, die vom Ingenieursteam von RCF speziell für diesen Kunden entwickelt wurde. „Die Bedienung ist wirklich einfach“, erzählen uns die Ingenieure, die die Konfigurierung entwickelt haben. „In jedem Bereich des Hotels kann man dank der vollständigen WLAN-Abdeckung auf das System zugreifen. Sobald der Nutzer den Bereich ausgewählt hat, den er bearbeiten möchte, kann er die Musikbeschallung ein- oder ausschalten, die Lautstärke regulieren, die Hörquelle auswählen und so weiter. Aber nicht nur das: es wurden auch andere zusätzliche Funktionen integriert, die die erweiterte Verwaltung von „Raum-Kombinationen“ der Konferenzsäle ermöglichen: jeder davon ist in mehrere Sektoren unterteilt, die je nach Kundenwunsch und nach Art der Veranstaltung einzeln genutzt oder dynamisch kombiniert werden können.“ Darüber hinaus kann zusätzlich zu den allgemeinen Klangquellen auch das Musikprogramm der Lounge Bar in alle Bereiche des Hotels, einschließlich Tagungsräume, übertragen werden, so wie es ausdrücklich vom Kunden gewünscht wurde. Durch die Nutzung der Schnittstelle auf dem iPad ist für alle Bedürfnisse der Gäste maximale Vielseitigkeit garantiert. In der Lounge Bar und in den zwei Hauptkonferenzsälen wurden Monitore der Serie Q von RCF installiert, um die akustische Qualität im Einklang mit der Innenarchitektur zu maximieren.
Die Sprachalarmfunktion wird durch automatische Evakuierungsanweisungen, die in einem diagnostisch überwachten Speicher enthalten sind, durch die Sprechstellen BM9804 und BM9804FM mit der Erweiterung BE9808, die gemäß der Norm EN54-16 zertifiziert sind, und durch die vollständige Überwachung des kritischen Signalpfads gewährleistet.
Das gesamte System ist im Technikraum des Hotels zentral organisiert und ist in drei Racks enthalten. Neben der Digitalmatrix MU9186 umfasst das System Mehrkanalverstärker vom Typ UP9504, UP9502 und UP9501, die je nach Beschallungsbereich verwendet werden und ebenfalls gemäß dem Standard EN54-16 zertifiziert sind. Vervollständigt wird das System durch die Lautsprechersysteme PL68EN, DU50EN und BD5EN, die gemäß dem Standard EN54-24 zertifiziert sind.
.