News & References

Installation

RCF gibt auf der Freemont Street den Ton an

Die berühmte Unterhaltungsmeile Fremont Street ist Pflichtprogramm für jeden Las Vegas Besucher. Die komplett überdachte Vergnügungsmeile zieht sich über vier Straßenblocks entlang berühmter Casinos, Bars und weiterer außerordentlichen Attraktionen. Das einmalige an der Fremont Street jedoch, ist die Viva Vision Light Show. Eine LED-Wand, die sich über vier Blocks (450m Länge und 25m Breite) wie ein Dach über die komplette Unterhaltungsmeile zieht und ein beeindruckendes optisches Erlebnis bietet.
Untermalt wird die einzigartige LED-Show mit Sound aus dem Hause RCF. Im Zuge der Erweiterung der Installation wurden, nach einem ausführlichen Wettbewerbs-Vergleich, über 350 Lautsprecher in 50 Clustern in Flugrahmen unterhalb der Decke installiert.
Diese speziell angefertigten Rahmen wurden in Zusammenarbeit mit RCF entwickelt und sorgen für präzise Abdeckung der gesamten Fläche entlang der vier Blocks. Jeder der Cluster enthält sechs aktive HDL20-A Doppel-10“ Line-Array Module kombiniert mit einem SUB8005-AS Aktiv-Subwoofer.
Darüber hinaus wurden an den drei Live-Bühnen auf der Freemont Street, deren Line-Up sich wie das „who-is-who“ der Rockgeschichte liest, zusätzlich weitere Systeme zur Live-Beschallung installiert. Dort hatte man bereits gute Erfahrungen mit dem Systemen der D-Line Serie gemacht. Die Main-Street-Stage wurde mit 20 aktiven drei-Wege TTL55-A Doppel-12“ Linearray-Modulen und zehn SUB9007 Doppel-21“ Subwoofern ausgestattet. Als Monitoring kommen acht TT25CXA zum Einsatz. Die weiteren Bühnen wurden mit aktiven HDL20-A Linearrays und geflogenen 18“ System-Subwoofern HDL18-AS sowie SUB8006-AS, und TTS36-A ausgestattet. Auch hier werden TT25CXA zum Monitoring eingesetzt.
.