News & References

Event

Sweden Rock Festival 2011

RCF TT+ auf dem Sweden Rock Festival
Das Sweden Rock Festival ist ein Rock/Metal-Festival, das seit dem 6. Juni 1992 alljährlich stattfindet. Während der Schwerpunkt klar im Bereich Rock bzw. Metal liegt, findet das Festival hohe Beachtung für seine Vielseitigkeit über das gesamte Genre von Southern Rock Bands wie z. B. Molly Hatchet bis hin zu den Metallegenden von Obituary.
Die erste Ausgabe des Festivals wurde in Olofström ausgerichtet, auf dem neun Bands spielten. In den folgenden fünf Jahren fand es in Karlshamn statt. Seit 1998 wird das Festival in Norje abgehalten, außerhalb von Sölvesborg (Kreisstadt der Region Blekinge, Schweden mit etwa 8000 Einwohnern).
Als das Festival 1992 zum ersten Mal mit neun relativ unbekannten Bands stattfand, war es eine eintägige Veranstaltung. Im Jahr darauf kamen weitere Bands hinzu und das Festival wurde auf zwei Tage ausgedehnt, was von 1993 bis 2002 so beibehalten wurde. Während dieser Zeitspanne standen auch schon größere Namen und bekanntere Künstler auf der Bühne.
Von 2003 bis 2006 kam ein dritter Festivaltag hinzu. Bis dahin bot das Line-up bereits einige der größten Metal- und Rock-Acts auf. 2007 wurde das Festival um einen weiteren Tag verlängert und weist inzwischen rund 120 verschiedene Bands und Künstler aus.
Einige erwähnenswerte Auftritte in der Vergangenheit waren die von Aerosmith, Judas Priest, Mötley Crüe, Dio, Bruce Dickinson, Yngwie Malmsteen, Twisted Sister, Whitesnake, Uriah Heep, Europe, Deep Purple, Accept, Motörhead, Saxon, Nazareth, Poison, Status Quo, Lynyrd Skynyrd, Scorpions, Porcupine Tree, Kamelot, Def Leppard, Alice Cooper, Testament, W.A.S.P., ZZ Top, The Orchestra, Thin Lizzy und Guns N' Roses
. Das Festival fungierte zudem als Comeback-Szene für Bands wie Triumph und Riot in der Thundersteel-Besetzung. Bachman and Turner begannen hier im Juni 2010 ihre Wiedervereinigungstournee.
Beim Sweden Rock Festival gab es fünf Bühnen: die Festivalbühne als Hauptbühne, Rock, Rockklassiker, Zeppelin und die Sweden Stage. Die Rockklassiker-Bühne war mit einem RCF TT+ Soundsystem mit folgenden Komponenten bestückt:
12 x RCF TTL55-A (Hochleistungs-Dreiwege-Line-Array Module)
6 x RCF TTS56-A (aktiver Hochleistungs-High-Output Subwoofer)
Weiterhin wurden mehrere RCF 4PRO 3002-SMA als Bühnenmonitore auf der Bühne eingesetzt. Die Sidefills an den Bühnenseiten bestanden aus RCF 4PRO 6001-A (Dreiwege-Hochleistungslautsprecher für mittlere Reichweiten) und 4PRO 8001-A (Hochleistungs-Bassreflex-Subwoofer).
“Sweden Rock ist ein Meilenstein der europäischen Festivals und wahrscheinlich eines der größten Metal Festivals der Welt. Die lange Liste der Bands ist beeindruckend und alljährlich verwandelt sich Anfang Juni die Kleinstadt Solvesborg in Südschweden zum Mekka der Metal-Musikszene. In diesem Jahr wurde erstmals ein RCF TT+ System für eine der Bühnen eingesetzt – und das mit einem erstaunlichen Ergebnis – FOH-Techniker und Künstler waren extrem glücklich mit dem System. Also wir sind bereit, 2012 wieder zu rocken“, sagt Anders Scharer von Luthman TTS, Schweden.
Die Beschallungsfimra Fegge & Mattes Sound – Light & Event aus Vadstena lieferte das Audiosystem für die Rockklassiker-Bühne. Die Verleihfirma setzt schon seit langer Zeit auf RCF-Equipment und hatte beim Sweden Rock Festival ihr Debut mit dem RCF TT+ System – und lieferte einen Sound ab, wie er bei Heavy Metal gefragt ist: laut und klar.
Mehr zu Sweden Rock siehe hier: www.swedenrock.com
Künstler-Line-up 2011: 8. bis 11. Juni, Norje Havsbad Absorbing the Pain, Accept, Agent Steel, Alien, Angel Witch, Black Label Society, Black Veil Brides, Bob Log III, Buckcherry, Chips & Kent From Sator, Claes Yngström, Clutch, Crashdïet, Dan Reed Band, Dawn Of Silence, Destruction, Doc Holliday, Down, Duff Mckagan's Loaded, Electric Wizard, Evergrey, Five Horse Johnson, Fläsket Brinner, Fm, Frantic Amber, Ghost, Goda Grannar, Groundhogs, Gwar, Hardcore Superstar, Hawkwind, Helloween, Houston, Iced Earth, Jason & The Scorchers, Joan Jett And The Blackhearts, Judas Priest, Kansas, Lee Aaron, Mason Ruffner, Mats Ronander, Mean Streak, Molly Hatchet, Moonspell, Morbid Angel, Mr Big, Mustasch, Necronaut, Nicke Borg Homeland, Nifelheim, Ninnuam, Overkill, Oz, Ozzy Osbourne, Perry & The Travellers, Queensryche, Rage, Raubtier, Rhapsody Of Fire, Rhino Bucket, Rob Zombie, Roffe Wikström, Saxon, Seventribe, Slidin' Slim, Spitchic, Spock's Beard, Steelheart, Stryper, Styx, Summoned Tide, The Brew, The Cult, The Damned, The Dead And Living, The Haunted, The Hooters, Thin Lizzy, Walter Trout & Whitesnake.
.