Corporate
Interview with Fausto Incerti - RCF General Manager at the Event Elevator media site.
See the interview here.
Event
RCF TT+ Lautsprecher beschallen das Low Cost Festival.
Das Low Cost Festival 2011.
Während der drei Julitage wurde das Low Cost Festival in Benidorm, Spanien von zahlreichen Zuschauern und mehr als 50 Bands besucht. Highlights des diesjährigen Events waren Künstler wie Ok Go, Crystal Castles, Eli ‘Paperboy’ Reed, FM Belfast, Sexy Sadie, Sidonie, Dorian, und MIKA, der hier sein einziges Konzert des Jahres in Spanien gab.
Das Low Cost Festival besteht aus drei Hauptbühnen. In diesem Jahr wurde die Bühne 2 mit einem RCF TT+ Soundsystem, bestehend aus folgenden Komponenten, beschallt:
18 x TTL55-A
9 x TTS56-A
8 x TTS28-A
6 x TTS26-A
RCF Produktspezialist Oscar Mora war auf dem Low Cost Festival, um die Beschallungsfirma und die FOH-Techniker zu unterstützen.
„Mit einem Durchschnittspegel von 115 dB und ca. 15.000 Zuschauern pro Abend arbeitete das RCF TT+-System mit einem exzellenten Ergebnis. Die Bühne 2 lieferte einen beeindruckenden Sound beim diesjährigen Festival. Die beiden anderen Bühnen wurden mit anderen Soundsystemen betrieben. Deshalb ist es großartig zu sehen, dass sich die TT+s in dieser Liga absolut fantastisch schlagen. Das System wurde von den FOH’s und insbesondere von den Künstlern positiv wahrgenommen“, so Oscar Mora.
Mehr Information über das Low Cost Festival finden Sie hier: www.lowcostfestival.es
Event
Die Narodna Zirka TV Show
RCF TT+ bei der TV Show “Narodna Zirka” mit Stars aus der Ukraine
Die PA-Abteilung der Firma Eurhythmics lieferte das Soundsystem für die vierte Staffel der landesweiten Gesangsshow “Narodna Zirka”, die auf dem Konzept von “American Idol” basiert und auf dem führenden Fernsehsender “Ukrajina” ausgestrahlt wurde.
In den letzten drei Jahren verfolgten Millionen von Ukrainern die Liveausstrahlung dieses unglaublich faszinierenden Wettbewerbs, bei dem Paare, die aus “populärstem Star + Künstler aus dem Volk” gebildet wurden, gegeneinander antraten, um den Titel zum „Star des Volkes“ zu gewinnen.
Die vierte Staffel war zum wiederholten Male eine Erfolgsshow und eine der Fernsehshows mit den höchsten Einschaltquoten in der Ukraine.
Der PA-Geschäftsbereich von Eurhythmics kooperierte bei allen Staffeln des Wettbewerbs mit dem TV-Sender “Ukrajina” und setzte bisher immer RCF Sound Equipment ein.
Bei den Shows dieser Staffel wurden mehrere RCF TT+ Line-Arrays und Kompaktmonitore eingesetzt.
Aktive Breitband-Lautsprecher: RCF TTL33A
Aktive Subwoofer: RCF TTS28A
Kompaktmonitore: RCF Monitor44
Event
RCF TT+ bei ukrainischer Dance Show "Maidan's"
Eintrag im Guinness Buch der Rekorde.
Am 21. Mai 2011 endete die erste Staffel der landesweiten Tanzshow “Maidan’s”, die vom TV-Sender “Inter” produziert wurde. Aus diesem Anlass wurde ein großes Galakonzert organisiert.
Das Projekt wurde offiziell als die größte TV-Großveranstaltung bezeichnet und ist als solche nun im Guinness Buch der Rekorde eingetragen.
Niemals zuvor in der Geschichte war der Hauptplatz der ukrainischen Hauptstadt so vollgepackt mit unzähligen Zuschauern und Wettbewerbsteilnehmern. Insgesamt waren etwa 3000 Tänzer auf der Bühne des Galakonzerts.
Für die 10 Wochen, in denen die Show lief, kämpften über 6000 Profitänzer und Amateure aus allen Regionen der Ukraine um den Hauptpreis (1 Million Hryvnas = über 124 000 US-Dollar).
Fernsehsender aus mehreren Ländern übertrugen die Großveranstaltung. Ein französischer TV-Sender entschied sogar, einen Dokumentarfilm über die Veranstaltung zu machen.
Die PA-Abteilung von Eurhythmics sorgte bei zehn Live-Übertragungen und beim Galakonzert für den Ton.
Bei der TV-Show “Maidan’s” kam das TT+ Equipment von RCF zum Einsatz.
Soundsysteme (Maidan Square und Khreshchatyk Straße):
Tanzfläche – RCF TTL55A (Line-Array Modul) und RCF TTS56A (Subwoofer)
Delaylines #1, #2, #3: RCF TTL33A (Line-Array Modul) und RCF TTS28A (Subwoofer)
Event
Das Fukushima Projekt
Die japanische Stadt Fukushima wurde durch die Erdbeben- und Tsunamikatastrophe und vor allem durch den Unfall im dortigen Atomkraftwerk weltweit bekannt.
Um die Moral der Bevölkerung in der Region zu stärken wurde das Musik- und Kunstfestival mit dem Namen „Fukushima Projekt“ ins Leben gerufen, das als Langzeitprojekt angelegt ist. Zu diesem Anlass kamen Musiker und Lyriker zusammen, die in Fukushima geboren und aufgewachsen sind.
Die künstlerische Gestaltung des Festivals lag dabei in den Händen von japanischen Größen wie Otomo Yoshihide, Michiro Endo und dem preisgekrönten Komponisten Ryuichi Sakamoto.
Ein Highlight des Events was der Auftritt eines 300-köpfigen Free-Jazz-Orchesters, das aus Profimusikern und Amateuren bestand, die allesamt mit Begeisterung aufspielten und so ihre Unterstützung für die Menschen von Fukushima zum Ausdruck brachten.
Für die gesamte Beschallung der Haupt- und der Nebenbühne sorgte RCF mit Hilfe des Vertriebs vor Ort, der Firma Ballad Co. Ltd. Alle waren beeindruckt von der Klarheit und Lebendigkeit der TTL55-A, die dafür sorgten, dass die nuancierten künstlerischen Beiträge von den 3000 Zuhörern zum Hochgenuss wurden.
Das Equipment für die Hauptbühne bestand aus folgenden Komponenten:
8 Stück TTL55-A
4 Stück TTL36-AS
2 Stück TT22-A
2 Stück ART905-AS
2 Stück ART410-A
4 Stück NX10-SMA
4 Stück NX12-SMA
Für die zweite Bühne wurden folgende Produkte eingesetzt:
8 Stück NXL23-A
8 Stück NXS21-A
2 Stück ART525-A
2 Stück ART310-A
Mehr zum Fukushima-Projekt lesen Sie hier.
Event
Fatboy Slim Live
RCF TT+ lieferte den Sound beim Fatboy Slim Konzert am Strand von Zrce.
Norman Quentin Cook, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Fatboy Slim, ist ein britischer DJ, Big Beat Rapper und Produzent.
Er ist ein Pionier der elektronischen Dance-Musik, die in den 1990er Jahren populär wurde. Cook hat als Fatboy Slim sowie mit den Housemartins, Beats International und Freak Power beachtliche Erfolge in den britischen Charts erzielt.
Das Soundsystem für das Fatboy Slim Konzert war das große RCF TT+ High Definition Touring- und Theatersystem, das von der Beschallungsfirma Promologistika aus Kroatien bereitgestellt wurde.
Insgesamt wurden 48 Stück RCF TTL55A (aktive Line Array-Module) eingesetzt: neben 16 Stück je Seite (LR) kam eine Delayline, bestehend aus 2 Stacks mit jeweils sechs TTL55A zum Einsatz.
Des Weiteren war das System mit 16 RCF TTS56A Subwoofern bestückt.
Der Strand von Zrce war voll gepackt mit Zuschauern, die ein Konzert erlebten, das eine unglaublich Leistung bot mit einem lauten und klaren Sound an jedem Platz.
Installation
Das brandneue Juventus Stadion in der Continassa in Turin schlägt ein neues Kapitel der Fußballarenen Italiens auf. Das Stadion hat eine Kapazität von 41.000 Sitzplätzen und 120 Logen. Es wird das Zentrum eines völlig erneuerten Areals dem auch ein 34.000 m2 großes Einkaufszentrum, das erste Juventus Museum, ein Parkplatz für 4.000 Fahrzeug und viele andere Einrichtungen angehören werden.

Den Fans wird dank des neuen Stadions die Möglichkeit gegeben, eine völlig neue Erfahrung zu machen. Indem sie auf ihren bequemen Sitzen sitzen und einen tollen Blick auf das Stadion haben, können sie den Spielern bei ihren Gesprächen untereinander zuhören. Das neue Juventus Stadion ist gegenüber dem alten „Stadio Olimpico“ ein bedeutendes Upgrade mit dem die Fans mehr als zufrieden sein werden.

Die technische Ausstattung des Juventus Stadion-Komplexes ist mit den modernsten und hochwertigsten Komponenten ausgeführt. Alle Audioprodukte stammen von RCF. Die Planungs- und Projektabteilung von RCF war von Anfang an mit in die Planung der Audiotechnik für den kompletten Komplex eingebunden. Neben den Produkten der Installed Sound- und Commercial Audio Serie wurden speziell für diese Projekt entwickelte Clusterhalterungen und weitere Produkte eingesetzt.
Event
The Deichbrand Festival 2011.
The big open air festival with more than 40 bands performing for 4 days. This year the people capacity was expanded to 17,000 guests.
Based close to the North Sea in Nordholtz, the municipality in the district of Cuxhaven, in Lower Saxony, Germany.
Deichbrand Festival is famous for the musical fireworks; the music program brings together fans of different ages and different genres like rock, alternative, metal and punk with hip-hop, house, electro and pop.
This years music headliners of the show were: National artists: Die Fantastischen Vier, Guano Apes and In Extremo while the International artists were: Bullet for your Valentine, Skunk Anansie, Bad Religion and Donots.
The two stages at the Deichbrand Festival was powered by RCF TT+ sound system with a total of 500,000 watts and was a guarantee for a first class concert experience.
Configuration of the TT+ systems at the stages:
Stage 1: Waterstage
Main PA: 36x TTL33-A
Frontfill: 4x 2 TTL 31-A
Side PA: 24x TTL 31
Subs: 32x TTS28-A
Monitoring: 12x TT25SMA, 6x TTS18-A, 2x 4PRO7001 and 2x 4PRO6001
Stage 2: Firestage
Main PA 32x TTL55-A
Side PA and Front fills: 41x TTL33-A
Subs: 27x TTS56-A
Monitoring: 12x TT25SMA, 16x TTS18-A and 6x 4PRO6001
After the live shows the N-JOY Club nights took over the scene with hot danceable electronic beats with famous DJ´s such as: WESTBAM and DJ legend Boris Dlugosch Thomilla, MILK & SUGAR and local DJ's, playing their turntables all night long until the early morning hours.
More information about The Deichbrand Festival at: www.deichbrand.de
Installation
ESL invest further in RCF TT+ Technology
Essex-based Event Sound & Light Ltd (ESL) has expanded its fleet of premium RCF TT+ line array components after investing in further TTL33-A compact active three-way enclosures and TTS28-A active 2 x 18” bass reflex subwoofers.
This takes the company’s line array capability up to 24 TTL33-A (or two 12-element hangs) and 12 TTS28-A subs — with active 2-way TT25-A’s providing front fills.
Formed in July 2003 following a merger of two local companies, ESL has been specialising in sales, hire and installation ever since. But according to director, Paul Galley, the key part of the business is production and the touring/live events industry.
The pooling of the two companies’ respective inventories covered the immediate requirements at the outset but they soon started standardising on key components and increasing stock.
“We had some RCF ART products and the smaller Monitor 55’s — but then following extensive research invested heavily in the RCF TT25-SMA powered wedges, purchasing 16 monitors, as we did not have a standard monitor setup in place,” continued Paul. Alongside this investment in 2008, they expanded their stock of the TT range and bought their first TT33-A line array — thereby gaining the TT dealership. This provided another string to their bow in both sales and rental, with further RCF Art boxes helping to boost their lucrative dry hire trade.
“Our latest TT+ investment was in order to keep pace with demand and enable us to cover the ever increasing workload,” Paul Galley explained. “We have invested in such a way that we can have one large system or multiples of smaller systems out at the same time. One key element was to invest in different size flying frames that are available for both ground stacking and hanging.“
Being asked to provide complete event production on an accelerating scale has enabled the company to utilise the RCF’s TT+ products where customers may not have already been familiar with it.
“I like the TT’s dynamic range and good clear coverage and also the ‘plug and play’ design,” continued the ESL man. “Being self powered each element in the system is perfectly matched, which results in superb sound quality. It is easy and quick to set up and sounds good out of the box.”
And with so much other TT+ equipment already in the marketplace ESL know they can keep up supply and consistency with their customers on a sub-rent basis. The exceptional back up and support from Italy and the UK service centre has been another key reason for further investment.
ESL’s TT+ line array has been used extensively throughout the summer season on a range of live open air concerts, festivals as well as on dance events, where it is either ground-stacked on each corner of the dance floor or flown off the venue lighting rig, while the TT25-SMA wedges are constantly out on tour duty.
Further information from:
Event Sound & Light Ltd – www.eventsoundandlight.com
Event
RCF wedges at Coachella Festival 2011
The Coachella Valley Music and Arts Festival (commonly known as Coachella or Coachella Festival) is a three-day (formerly a one or two-day) annual music and arts festival, organized by Goldenvoice (a subsidiary of AEG Live) and held at the Empire Polo Club in Indio, California, in the Inland Empire's Coachella Valley.
Coachella Festival event features many genres of music including rock, indie, Hip Hop and electronic music as well as large sculptural art. The event has several stages/tents set-up throughout the grounds, each playing live music continuously.
Main stages are: Coachella Stage, Outdoor Theatre, Gobi Tent, Mojave Tent, and the Sahara Tent.
The Coachella Music Festival has a desert setting (the city of Indio is a part of the California Desert), with daytime temperatures frequently rising to over 100 °F (38 °C). The festival enjoys little cloud cover or shade. The temperature drops drastically after sunset.
At this years festival RCF stage monitors was in action at several places. The feedback from artists, stage crews and sound engineers about the stage sound and the RCF wedges was awesome.
See more about the Coachella Festival at the website: www.coachella.com
Seite 31 von 48
— 10 Items per Page
Zeige 301 - 310 von 471 Ergebnissen.