RDNet SOFTWARE
VERNETZTE STEUERUNG UND VERWALTUNG
  • Array- und Zonen-Gruppeneinteilung mit verschiedenen EQ-Typen, Bass Shaper und FiRPHASE-EQ
  • Auto-Scan und vollständige Überwachung
  • Shape Designer Prediction-Tool
  • Anpassung von Hochpassfilter, EQ, Gain und Delay bei einzelnen Lautsprechern
  • Array- und Zonen-Gruppeneinteilung mit verschiedenen EQ-Typen, Bass Shaper und FiRPHASE-EQ
  • Auto-Scan und vollständige Überwachung
  • Shape Designer Prediction-Tool
  • Anpassung von Hochpassfilter, EQ, Gain und Delay bei einzelnen Lautsprechern
  • Komplette Echtzeitüberwachung
  • Automatische Berechnung von Low-mid- und Luftabsorbtions-Kompensation
RDNet ist eine solide vernetzte Management- und Steuerungsplattform für kleine, mittelgroße und großformatige Beschallungsanlagen sowie für komplexe und umfangreiche Festinstallationen. RDNet basiert auf einem proprietären Netzwerkprotokoll, das die intuitive Steuerung und Überwachung jedes einzelnen Geräts oder Objekts im RCF Audio-System ermöglicht.

 

 

 

 

 

VERNETZTE STEUERUNG UND VIELES MEHR

RDNet ist eine solide vernetzte Management- und Steuerungsplattform für kleine, mittelgroße und großformatige Beschallungsanlagen sowie für komplexe und umfangreiche Festinstallationen. RDNet basiert auf einem proprietären Netzwerkprotokoll, das die intuitive Steuerung und Überwachung jedes einzelnen Geräts oder Objekts im RCF Audio-System ermöglicht.

Mittels digitaler Signalverarbeitung für jedes Gerät können Presets oder Parameteranpassungen an einzelne Objekte oder Gruppen von Objekten gesendet werden. Netzwerknutzer können Pegel, Delay, EQ (auch phasenlineares FiR) und weitere Einstellungen ändern. Dies schließt auch die erweiterte Subwoofer-Konfiguration mit ein.

RDNet ist nicht nur für Lautsprecher konzipiert – Sie können damit das Routing und Parameter verschiedenster RCF-Geräte steuern, z.B. digitale Matrizen oder Verstärker.

 

 

 

 

 

 

ÜBERWACHEN UND VERWALTEN

Die RDNet Scan-Funktion überprüft alle Audiogeräte, erkennt diese, weist Adressen zu und fügt die Geräte im Hauptfenster als Objekte hinzu. Die Echtzeit-Überwachung umfasst eine Vielzahl an Parametern wie z.B. Lüftergeschwindigkeit, Temperatur oder Neigungswinkel eines einzelnen Lautsprechers, VU-Meter, Spitzenpegel und mehr. Der Techniker hat die vollständige Kontrolle über Delay-Zeit und Klangabstimmung für jeden Lautsprecher – einzeln oder in Gruppen. Jedes Gerät ist dank integriertem Kommunikations-Board und DSP ein aktiver Bestandteil des Systems und kann Presets speichern, Befehle empfangen und kontinuierlich Status-Informationen senden. RDNet bietet standardmäßig umfassende Überwachungsoptionen: VU-Meter, Übersteuerungsanzeige, Limiter-Eingriffe, Neigungswinkel, Kommunikationsstörungen – detaillierte Informationen bis hin zum Zustand einzelner Komponenten oder Lautsprecher sind verfügbar.

 

 

 

NUTZEN SIE IHR SYSTEM OPTIMAL

Zur einfacheren Überwachung lassen sich alle Objekte als Gruppen steuern. Nutzerdefinierbare Gruppen-Eigenschaften von Arrays: Zonen, Luftabsorbtions-Kompensation, Clustersize, FiRPHASE-Gain Beim Zuweisen von Zonen innerhalb von Array-Gruppen erhält jede Zone eine eigene Farbe – eingestellte Parameter lassen sich so schnell erkennen. Die schrittweise regelbare Luftabsorbtions-Kompensation hilft dabei, die Auswirkungen von Luftfeuchtigkeits- oder Temperaturschwankungen auszugleichen (z.B. Soundcheck an einem sonnigen Nachmittag, Konzert am Abend). Die Wiedergabe des Low-mid-Bereichs des Line Arrays wird anhand der Cluster-Größe automatisch berechnet, um immer den gewünschten Frequenzgang des Gesamtsystems zu gewährleisten.

 

 

 

SHAPE DESIGNER

Die leicht bedienbare Prediction-Tool Shape Designer ermöglicht eine zweidimensionale akustische Simulation der Array-Konfiguration und schlägt Korrekturmaßnahmen für die Subwoofer-Kombinationen vor. Curving und Schallabstrahlung werden für die jeweilige Systemauslegung so berechnet, dass maximale Schalldruckpegel erreicht werden. Die Software ermittelt Curving und Gewicht, Flugpunkte und Sicherheitsfaktoren für das System.

 

 

 

EINRICHTUNGSASSISTENT

Der Systemplaner wählt die optimale Konfigurationsmethode für das System: Offline für die Konfiguration vorab oder Online mit Soundcheck- bzw. Concert-Modus zur sicheren Systemüberwachung während der Veranstaltung. Der Assistent hilft dem Tontechniker bei der Einrichtung von komplexen Sub-Konfigurationen wie z.B. Kombinationen aus Sub-Arcs, gerichteten Setups wie CSA, End-Fire oder Gradient, während der Bass Shaper die klangliche Feinabstimmung des Tieftonbereichs ermöglicht. Mit drei Schiebereglern lässt sich das Bassverhalten korrigieren und das System auf die gewünschte Zielkurve anpassen.

 

 

Read More

 

Read More

 

 

 

HOW TO USE RDNet

Learn more how to set-up your RDNet sound system with our video tutorials.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FiRPHASE on TT+ and HDL series

Upgrade the firmware on all your speakers. Please download the latest RDNet software release to enhance the speaker processing with FiRPHASE.

GET FiRPHASE PROCESSING ON THE FOLLOWING SPEAKERS:

TTL 33-A II
TTL 55-A
TT 5-A II
TT 2-A II
TT 1-A II
TT 051-A II
TT 052-A II
HDL 50-A
HDL 53-AS

The Firmware Upgrade is simple: connect the device to RDNet; the system immediately checks the Firmware version and upgrades it if needed. The sound of the upgraded system will change significantly. Note that the new upgraded modules will not be compatible with the older ones.

Read More

Spezifikationen
Allgemeine Speziikationen
Operating system:
Windows Vista, Windows 7, Windows 10
.